Herzlich willkommen auf der Internetseite Motorsport foto-sz


mit Fotografien und Impressionen aus dem Zwei/ und Vierradmotorsport

 

 

 

Report und Foto Aktuell

 

Motorworld Köln, Juni 2018

Das Highlight für alle Formel-1-Fans, Michael Schumacher Private Collection


Die MOTORWORLD Köln – Rheinland präsentiert als Dauerausstellung eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen des Motorsports: die private Sammlung von Formel-1-Legende Michael Schumacher. Zu bewundern sind Karts seiner Anfangszeiten, Sportwagen, Pokale, einzigartige Erinnerungsstücke und natürlich auch ein Großteil seiner F1-Boliden mit denen er sieben Mal Weltmeister wurde. Damit findet die Michael Schumacher Private Collection gleich im doppelten Sinne eine perfekte Heimat. Denn die MOTORWORLD Köln – Rheinland bietet nicht nur eine stilvolle Bühne, sondern sie liegt zudem sehr nahe an Schumachers Heimatort Kerpen.

 

 

Weitere Informationen unter : www.motorworld.de/

Text: Presse

Foto: Mike Sztyndera

 

 

 

 

 

 

 

 

Legend Boucles Bastogne, 02.-04.02.2018

Dies war eine großartige sechzigste Ausgabe der Boucles, die an diesem Wochenende in der Region Bastogne statt fand. Mit 275 Autos am Start, mehreren tausend Zuschauern am Rande der 19 Gleichmäßigkeitsprüfungen, und außergewöhnlichen Wetterbedingungen.

Bryan Bouffier konnte die Legend Boucles von Bastogne gewinnen. Auf Platz zwei kam François Duval, der am letzten Tag durch zwei Reifenschäden zurückgeworfen wurde. Dritter wurde Fred Caprasse. Damit stehen dieses Jahr drei Ford Escort auf dem Treppchen. Thierry Neuville fuhr im Opel Corsa A acht von 19 Bestzeiten und ist inoffizieller Sieger.

 

 

Weitere Informationen unter : www.racspa.be

Text: Presse

Foto: Mike Sztyndera

 

 

 

 

 

 

 

 

Essen Motor Show, 02.-10.12.2017

 

ESSEN MOTOR SHOW STARTET VON DER POLE-POSITION IN DIE 50. RUNDE

Licht aus, Spot an: Zum 50. Mal sorgt die EMS für Hochstimmung bei Autofans und Tunern. Was 1968 als „Internationale Sport- und Rennwagenausstellung Essen“ begann, ist heute das konkurrenzlose PS-Festival unter den Automobilmessen.

Mehr als 500 Aussteller präsentieren in der Messe Essen ihre Neuheiten und Premieren. Mit dabei sind unter anderem die Ford-Werke, Lada, Peugeot, Porsche, Renault, Shelby, Skoda und VW Motorsport. Die japanischen Marken Lexus und Nissan sind über Handelspartner vertreten. Hinzu kommen die Mercedes FanWorld sowie die Reifenhersteller Continental, Hankook und Toyo Tires.

„Du bist, was du fährst“: Besucher feiern den automobilen Lifestyle

Die ESSEN MOTOR SHOW und ihre Aussteller befeuern das Lebensgefühl einer neuen Generation von Autofans, die ihren Lieblingsmarken auch im Alltag folgen. Tuningschmieden wie JP Performance, Sidney Industries, Simon Motorsport und Vossen Wheels stehen auf der Messe stellvertretend für diese neue Entwicklung. Ihre Macher sind die Rockstars der Automobilwelt. Hinzu kommen Fashionlabels wie How deep, Low Madness und Sourkrauts, die den automobilen Lifestyle in die Clubs und Kleiderschränke bringen. Frei nach dem Motto „Du bist, was du fährst.“

 

 

Weitere Informationen unter : www.essen-motorshow.de

Text: Presse Messe Essen Motor Show

Foto: Mike Sztyndera

 

 

 

 

 

 

 

 

Rallye Köln-Ahrweiler, 10.-11.11.2017

 

Georg Berlandy (Stromberg) siegt einmal mehr im Rahmen der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler und feiert damit seinen 12. Erfolg an der Ahr. 1:26.40,5 Stunden benötigte der Rekordsieger für die 13 Wertungsprüfungen im Opel Kadett C GT/E. Für seine Beifahrerin Ulrike Schmitt (Stromberg) war es der dritte Erfolg beim dritten Start. „Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr. Ich liebe einfach das Wetter und die anspruchsvollen Prüfungen, nach je fünf Siegen mit den beiden Asconas wollen wir das auch im Kadett schaffen“, so augenzwinkernd der glückliche Sieger im Ziel.

Nach 147,2 WP-Kilometern betrug der Vorsprung auf die Zweitplatzierten Walter Gromöller (Gütersloh) und Co Klaus Brökelmann (Rietberg) 2:08,8 Minuten. Damit feierte der Ostwestfale seine beste Platzierung im Rahmen der Rallye Köln-Ahrweiler. Er krönte damit seine 2017er Saison, war er doch im wunderschönen Opel Ascona 400 auch in der Deutschen Rallye Meisterschaft 2017 erfolgreich unterwegs. „Hut ab vor Georg, hier vor seiner Haustür hatten wir keine Chance, wir haben alles gegeben und sind happy mit der Platzierung! Jeder der bei diesen Bedingungen ins Ziel kam, kann sich sicher als Sieger fühlen.“ Zwei Bestzeiten gingen schlussendlich auf das Konto der Opel-Mannschaft.

 

Weitere Informationen unter : www.rallye-koeln-ahrweiler.de

Text: Presse Rallye Köln-Ahrweiler

Foto: Mike Sztyndera